CURTIS SYMPHONY ORCHESTRA

Das beste Jugendorchester der USA erstmals in Berlin!

Eines der besten Jugendorchester der USA besucht im Frühling zum ersten Mal Berlin! In Kooperation mit Young Euro Classic bespielt das Curtis Symphony Orchestra am Abend des 23. Mai das Konzerthaus am Gendarmenmarkt mit folgendem Programm:

Maurice Ravel – Suite Nr. 2 aus „Daphnis et Chloé”

Krzysztof Penderecki – Concerto doppio für Violine, Viola und Orchester

Johannes Brahms – Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll op. 15

© MUTESOUVENIR I Kai Bienert

Die Studenten des namhaften Curtis Institute of Music in Philadelphia arbeiteten bereits mit Weltklassedirigenten wie Sir Simon Rattle und Yannick Nézet-Séguin zusammen. Osmo Vänskä, Chefdirigent des Minnesota Orchestra, leitet das Orchester in Berlin.

Curtis on Tour ist die von Nina von Maltzahn ins Leben gerufene globale Tournee-Initiative des Curtis Institute of Music.

RETROSPEKTIVE

Mit einem wunderbaren Auftritt des Orchestre Français des Jeunes ging Young Euro Classic 2016 zu Ende. ARTE Concert hatte die Abendkonzerte vom 28. August bis 3. September gestreamt. Wir danken allen Besuchern, Partnern und Unterstützern für eine wunderbare Festivalsaison!

DAS WAR YOUNG EURO CLASSIC 2016 

© MUTESOUVENIR I Kai Bienert

Grand résumé

„Prekärster und zugleich anrührendster Auftritt im Konzerthaus war der des Arab Youth Philharmonic Orchestra, das unter schwierigsten Bedingungen anreiste. Aber nicht nur dieses Orchester, ganz Young Euro Classic hat ein – in Zeiten von Krieg, Terror und Brexitirrsinn – hochwillkommenes Zeichen für Frieden und Verständigung gegen dumpfen Rechtspopulismus gesetzt. Möge es weiterstrahlen, auch nächstes Jahr.“

Udo Badelt, Der Tagesspiegel, 04.09.2016

[custom-facebook-feed]